Medizinrecht

Das Medizinrecht ist ein juristisches Querschnittsgebiet, das seine rechtlichen Grundlagen aus verschiedensten Quellen bezieht. Dazu gehören unter anderem das Arzthaftungsrecht, die Medizinprodukthaftung, das ärztliche Honorarrecht, die Krankenhaushaftung und viele mehr. In der komplexen Materie des Medizinrechts stehen wir als Rechtsanwälte immer auf der Seite der Leistungserbringer – mit Durchsetzungsvermögen und skalpellscharfen Strategien.

Medizinrecht: Rechtsanwalt für Ärzte

Ärzte haben es nicht leicht. In ihrer täglichen Praxis müssen sie bei der Behandlung und Versorgung ihrer Patienten ein Höchstmaß an ärztlicher Sorgfalt walten lassen. Im Fokus steht immerhin ein besonders wichtiges Gut: die Gesundheit des Menschen. Trotzdem gibt es neben Behandlungszimmern und Operationssälen noch weitere Schauplätze, auf denen sie sich beweisen müssen. Allein im Jahr 2018 gingen bei der Bundesärztekammer 11.000 Anträge ein, bei denen ein Behandlungsfehler vermutet wurde.

Wir unterstützen Mediziner rund um:

  • Arbeitsrecht
  • Arzthaftung und Behandlungsfehler
  • Arztstrafrecht
  • Berufsrecht
  • Chefarztvertragsrecht
  • Vergütungsrecht
  • Vertragsarztrecht
  • Medizinrecht
  • Gestaltung von Verträgen zur Praxisübergabe/-übernahme, für Gemeinschaftspraxen oder ärztliche Kooperationen
  • Schlichtung und außergerichtliche Einigung

Unsere Expertise im Arbeitsrecht

Was tun, wenn der Sonderurlaub verwehrt wird? Welche rechtlichen Mittel können Sie bei einer Abmahnung ausschöpfen? Im Arbeitsrecht stehen wir bei diesen und vielen weiteren Problemen an Ihrer Seite. Als Kanzlei für Medizinrecht vertreten und beraten wir Arbeitnehmer, Führungskräfte, Geschäftsführer, sowie Betriebs- und Personalräte. Was uns dabei auszeichnet, sind spezielle Kenntnisse, die sich genau auf die Belange von medizinischem Fachpersonal, Pflegekräften, Ärzten und Chefärzten konzentrieren.

Wir stehen Ihnen in typischen Situationen zur Seite:

  • Abmahnung und Kündigungsschutz
  • Arbeitsvertragsgestaltung
  • Gestaltung und Überprüfung von Mitarbeiterverträgen
  • Scheinselbständigkeit
  • Arbeitszeugnis
  • Überstunden
  • Wettbewerbsverbot
  • Urlaubsansprüche und Tarifstreitigkeiten

Rechtsanwalt für Medizinprodukterecht

Möchten Sie ein bestimmtes Medizinprodukt erfolgreich zertifizieren lassen? Brauchen Sie Unterstützung bei einem Antrag an das BfArM? Als Rechtsanwalt für Medizinrecht liefert Ihnen David Marhold die richtigen Antworten und Maßnahmen. Neben haftungsrechtlichen Fragen, Compliance, Corporate Governance und Vertragsgestaltungen behalten wir vor allem die Wirtschaftlichkeit im Blick.

Die Rechtsquellen im Medizinprodukterecht finden sich dabei nicht nur national wie im Medizinproduktegesetz (MPG), sondern überwiegend in europäischen Richtlinien und Verordnungen, welche stets der Aufmerksamkeit und fristgerechten Umsetzung bedürfen. Die nationale und europäische Rechtsprechung muss dabei stets im Kontext gesehen werden.

Rechtsanwalt für Medizinstrafrecht & Healthcare Compliance

Verstöße im Bereich der Medizin können unter Umständen Freiheitsstrafen oder den Entzug der Approbation zur Folge haben. Aber nicht nur Ärzte, sondern auch Apotheker und andere medizinische Berufe sind hiervon betroffen. Für solche Fälle beraten wir Sie präventiv, vertreten außergerichtlich und gerichtlich – mit individuellen »Behandlungsplänen« und mehr als 30 Jahren Erfahrung.

Unsere juristischen Diagnosen umfassen:

  • Abrechnungsbetrug, insbesondere Upcoding
  • Korruption nach § 299a StGB
  • Urkundenfälschung bei Krankenakten und Ausstellen unrichtiger Gesundheitszeugnisse
  • Verstöße gegen das Arzneimittelgesetz
  • fahrlässige Körperverletzung oder Tötung (Behandlungsfehler)
  • unterlassene Hilfeleistung
  • Compliance

Sicherer in die Zukunft gehen – mit Healthcare Compliance

Die essenzielle Bedeutung einer Beratung im Medizinstrafrecht spiegelt sich besonders bei Krankenhäusern, Kliniken, Pharmaunternehmern und Medizinprodukteherstellern wider. Hier konkurrieren die dynamische Entwicklung des Rechts und legitime, wirtschaftliche Interessen miteinander. Welche Maßnahmen der Antikorruption eignen sich für Sie, wo sollten Sie für berufsrechtliche Interessenkollisionen gewappnet sein, wie sichern Sie sich gegen Insiderhandel ab, wie erreichen Sie GxP/GcP-Compliance? Dank jahrzehntelanger Erfahrung sind wir mit dem Arbeitsalltag unserer Mandanten vertraut und kennen die meist komplexen Fallgestaltungen. Unsere Zielstellung ist es, eine öffentliche Hauptverhandlung und eine einhergehende Rufschädigung zu vermeiden.